25-jähriges Dienstjubiläum Eckart Person


Im Erntedank Gottesdienst am 27. September um 11.00 Uhr werden wir das 25jährige Dienstjubiläum begehen. Wenn möglich, dann feiern wir den Gottesdienst im Freien, um so vielen wie möglich die Teilnahme daran zu ermöglichen.

Danke, Eckart Person!

Am 1.September des Jahres 1995, also vor 25 Jahren, wurde Eckart Person unser Kantor. Wir können uns die Chorarbeit ohne ihn gar nicht mehr vorstellen. In dieser Zeit haben wir viele große Chorwerke  z.T. zusammen mit anderen Chören gesungen, wie u. a. den Elias von Felix Mendessohn-Bartholdy, den Messias von Georg Friedrich Händel und alle sechs Teile des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach. Wir wünschen uns noch viele Jahre der Zusammenarbeit.

Kirchenmusiker*innen in Christophorus

Bis 1960 hatten wir eine Organistin, Margarete Bergin. Der Lehrer Günter Jung leitete den Chor.

Dann wurde 1960 Hans-Jürgen Hess als erster Kantor eingeführt. Die Chorproben fanden im Gruppenraum unter der Empore statt, denn das Gemeindehaus gab es noch nicht.  Herr Hess blieb bis 1967.

Danach folgte Heinz Thiele, der bis 1971 blieb.

Peter Thomsen führte bis seinem frühen Tod die Arbeit mit dem Chor fort. Hauptamtlich war er Lehrer am Gymnasium Alstertal.

Danach übernahm Mechthild Meder die Chorarbeit, mit der sie erste Erfahrungen während der Ausbildung zur Kirchenmusikerin sammeln konnte. Aus Männern des Chores wurde nun auch eine Schola gebildet, denn es konnte ja nicht sein, dass eine Frau die Liturgie anstimmt.

1974 wurde Gerlinde Schütz als Kantorin eingeführt. Sie blieb uns 17 Jahre erhalten.

Ihr folgte Inge Schilffahrth, die uns bereits im Juli 1995 verließ.

Die Zeit bis zur Einstellung eines neuen Kontors - der dann Eckart Person hieß - überbrückte Walter Singer.

Rainer Beckmann