Gottesdienst unter freiem Himmel an der Alster Aus der Region - Alstertaufe


Wer möchte das nicht: feiern,singen, beten bei strahlendemSonnenschein auf einer Wiese. An derSeite fließtdie Alstervorbei, unddarin werdeneine Reihevon Kindern,Jugendlichenund Erwachsenengetauft.Für RomanHohaus,der im Chorsingt, war die Alstertaufe im Jahr 2015ein besonderes Erlebnis: „So vieleMenschen, die unter Gottes Himmelim selben Geist zusammen waren, dashat mich begeistert.“ Viele erinnernsich auch noch an Pastor Warnecke,der in Gummistiefeln predigte. Es warein lockerer und konzentrierter Gottesdienst.So war es vor zwei Jahren,und so soll es dieses Jahr wieder sein.Die Kirchengemeinden Maria Magdalenen,St. Lukas, Ohlsdorf-Fuhlsbüttelund die Christophorusgemeindeladen Sie zu einem gemeinsamen Gottesdienstauf den Alsterwiesen ein.Am Sonntag, den 25. Juni 2017, um 11Uhr geht es los. Ab 10:30 Uhr könnenSie schon Musik hören und sich einenguten Platz suchen.Es soll ein fröhliches Fest werden. DerPosaunenchor aus Fuhlsbüttel spielt.Der Projektchor re:choir probt seitFebruar fürdie Alstertaufe.„Take meto the Water“ist auch 2017wieder dasLied, das dieganze Gemeindebeiihrem Zug zurTaufe singt.Pastor DetlevMelsbach hält eine frische Predigt.Viele Familien freuen sich auf denTag, weil es besonders ist, wenn einFamilienmitglied getauft wird, unddazu noch in freier Natur, eben mit„Alsterwasser“.Der Gottesdienst findet auf denAlsterwiesen, Höhe WellingsbüttlerLandstrasse, zwischen dem Spielplatzund der Alster, bei jedem Wetter statt.Parkplätze sind nicht vorhanden, abervon der U-Bahn-Station Klein-Borstelist es nicht weit.Kommen Sie vorbei und feiern Siemit.Martin Barkowski, Pastor im MittlerenAlstertal, alstertalprojekt@gmail.com