Der Regionalchor re:choir beim Gottesdienst


Am 16. Juni feiert die Christophorusgemeinde „Mal anders“. Das ist der Name für einen Gottesdienst, in dem manches anders ist, aber nicht alles: Es wird gesungen, gebetet, getauft, wenn jemand will.

re:choir ist ein Chor, der andere zum Singen einlädt und selbst viel Freude daran hat, sich musikalisch auszudrücken. Moderne Kirchenlieder, Pop und Gospel haben es dem Chor angetan. Jedes Halbjahr gibt es mindestens ein Ziel, auf dass der Chor hin probt. Für diesen Gottesdienst gibt es einen Mix aus deutsch- und englischsprachigen Liedern.

Der Regionalchor trifft sich monatlich zu Proben, meistens sonnabends, manchmal auch in der Woche.

Wer Freude am Singen hat und keine Angst, etwas Neues auszuprobieren, meldet sich gerne bei Pastor Martin Barkowski, 0151 677 138 44.