Predigtreihe zur Reformation Fünf Männer – Fünf Thesen


Haben Sie schon einmal die 95 Thesen von Luther gelesen? Das haben die wenigsten getan. Und wozu auch? Das ist soo lange her, 500 Jahre! Interessanter wären ja Thesen, die heutige Menschen beschäftigen.

Thesen sind Gedanken, die ein Gespräch beginnen sollen. Bei der Reformation geht es um zentrale Fragen des Glaubens, genauer: Wie lebe ich mit meinem Glauben in der heutigen Zeit? Thesen sind daher manchmal sehr grundsätzlich, manchmal eher lebenspraktisch. In einer Predigtreihe stellen die Pastoren aus der Region nun jeweils eine These auf und begründen sie.

Drei Predigten sind schon gehalten worden, zwei kommen noch: Am 17. September um 9.30 Uhr in der Nikodemuskirche und um 11.00 Uhr in der Kirche St. Marien. Am 31. Oktober um 18.00 Uhr in der Kirche Maria Magdalenen. Ab dem 1. November sind dann alle Predigten auf der regionalen Website abrufbar und in gebundener Form zu erhalten. Denn Thesen sollen ins Gespräch führen.