KonfiCamp auf Fehmarn 2019 KonfiCamp

Nun schon zum 2. Mal fahren die Gemeinden des Mittleren Alstertals zum KonfiCamp nach Fehmarn. Die Vorbereitungen der Teams laufen, inhaltlich und logistisch. Bei der Durchsicht des Materials haben die Verantwortlichen des KonfiCamps festgehalten, an welchen Stellen Ersatz oder Erneuerung der Ausstattung nötig sind.

Das KonfiCamp sucht:

Für Unterkunft und Büro: einen Wohnwagen.

Für Technik und Logistik: Schweißgerät, Hubwagen, Sackkarre, 5 (oder mehr) kg Vorschlaghammer, Schaufel, Spaten, Harke.

Für die Küche: Gefrierschrank, Kühlschrank.

Für das Freizeitprogramm: Bollerwagen, Gesellschaftsspiele, Boule, Wikingerschach, Verkleidungs-Klamotten von Arbeitsoutfit bis Abendgarderobe.

Wir haben im letzten Jahr mit den Konfirmanden*innen des Mittleren Alstertals erleben dürfen, wie bereichernd diese gemeinsame Zeit auf dem Camp sein kann und wie intensiv wir uns mit den Konfirmanden*innen in den Unterrichtsgruppen und bei den Freizeitaktivitäten austauschen konnten. Dabei haben wir auf Material und Ausstattung des KonfiCamps zurückgreifen können. Damit das auch in Zukunft so gut klappt und weiterhin Konfirmanden*innen diese intensive Zeit erleben können, bitten wir um Ihre Spenden. Vielleicht entdecken Sie bei Ihrem Frühjahrsputz Dinge, die sie los werden wollen oder die bei Ihnen keinen Gebrauch mehr finden.

Almut Kieffer  Jugendreferentin in der Kirchengemeinderegion Mittleres Alstertal

 

Für Spenden wenden Sie sich bitte an:

 

Oliver Wildner

KonfiCamparbeit im Kirchenkreis Hamburg-Ost,

Mobil +49 176 34380715

o.wildner@kirche-bargteheide.de