Wir waren auf dem KonfiCamp!

Wir sind Annika, Amina und Emily, drei Mädchen, die konfirmiert werden. Wir wollen Ihnen unsere Eindrücke über das Konfi Camp 2019 schildern und können Sie vielleicht dazu inspirieren, Ihre Kinder oder Freunde oder Verwandte am Konfirmationsunterricht der evangelischen Jugend Hamburg teilhaben zu lassen.

Wir waren elf Tage lang mit anderen Konfis auf Fehmarn auf Konfi Camp. sieben Tage lang war das Tagesprogramm strukturiert. Um 7 Uhr wurden wir geweckt und nachdem wir aufgestanden waren gab es Frühstück. Wir wurden in Unterrichtsgruppen eingeteilt und haben über die verschiedensten Themen aus der Kirche geredet. In der Mittagspause gab es Mittagsessen und wir hatten Freizeit, um zum Beispiel zum Kiosk zu gehen. Danach ging der Unterricht weiter. Nach dem Abendessen gab es Events an denen alle 190 Konfis, Teamer, Trainees und Küchenhilfen teilgenommen haben, wie zum Beispiel einen Gesangswettbewerb (den wir übrigens gewonnen haben), bei dem wir eigene Songs geschrieben und vorgetragen haben.

Doch zwei Tage waren anders: der Workshop Tag und der Tauftag (5. und 6. Tag). Am Samstag, dem Workshoptag konnte man wählen unter zum Beispiel einer Fahrradtour über Fehmarn oder Batiken, Stenciln, Tanzen und noch vieles mehr. Am Tauftag wurden die Konfis getauft, die es vor dem Camp noch nicht waren. Wir haben Taufkerzen selbst gemacht und einen sehr schönen Gottesdienst zusammen gefeiert.

Amina Pommer, Emiliy
Thyssen, Annika Paschke